letzte Änderung: 11.05.2013 zurückblättern Seite 11 von 13 nächste Seite Weißeritztahlbahn - Eine der ältesten Schmalspurbahnen Sachsens mit öffentlichem Betrieb ist die Weißeritztalbahn von Freital-Hainsberg nach Kipsdorf im Osterzgebirge. Bereits seit 1883 befördern tagtäglich Dampflokmotiven die Züge durch eines der romantischsten Täler der Region, das Tal der Roten Weißeritz. In den Blick der Öffentlichkeit geriet die Strecke im August 2002 als das Jahrhunderthochwasser die Strecke sehr stark zerstörte. Nach umfangreichem Wiederaufbau ist nun mehr das 15 Kilometer lange Teilstück von Freital-Hainsberg bis Dippoldiswalde wieder befahrbar, auch der Abschnitt nach Kipsdorf wird wieder in Betrieb genommen.